H&L 100

Mit möglichst wenig Arbeitsaufwand möglichst viele Kälber zu füttern, ist das Hauptziel von computergesteuerten Tränkeautomaten. 

Neuste Untersuchungen belegen, dass ein frühes und intensives Füttern der Kälber die spätere Milchleistung deutlich erhöht.

  • jedes mal frisch angemischt
  • an jedes Kalb individuell angepasst
  • bis zu 100 Kälber
  • Ruhige und stressfreie Kälber
  • Einblicke in das Trinkverhalten der Kälber
  • mehr Lebensqualität für Sie
  • leistungssteigernd
  • Pansen-Entwicklung fördernd
  • Sauberkeit und Hygiene

Unverbindliches Angebot

Anzahl(Pflichtfeld)

Beim Senden ihrer Anfrage stimmen sie zu,
dass ihre Kontaktdaten bei Bedarf an unsere Partner weitergereicht werden dürfen.

Haben Sie noch Fragen?
Telefon: +(49)4265 93010
Email: info@luerssen-gmbh.de

Und so funktioniert es !

  1. Das Kalb wird elektronisch erkannt durch ein Halsband mit Transponder
  2. Die Milch wird für jedes Kalb frisch zubereitet und in wenigen Sekunden zum Nuckel gepumpt
  3. Die Reinigung erfolgt nach jedem Trinkvorgang und zusätzlich zweimal täglich
  4. Das sogenannte Raubmilchventil verhindert das Klauen von Milch durch ein zweites Kalb um zu gewährleisten das jedes Kalb seine angepasste Milchmenge erhält
  5. Mit der Ausstattung eines zusätzlichen Mischbechers können zwei Kälber zur selben Zeit getränkt werden

Technische Daten

Stromversorgung und Heizleistung400 V 16 A (6 kW) oder
230 V 16 A (3 kW)
Kapazität an 4 Stationenbis zu 100 Kälber
(u.U. bis zu 150 Kälber)
IdentifikationssystemMultireader HDX
und FDX
Vorratsbehälter Milchpulver90 l / 50 kg
Pulvereinfüllhöhe1,12 m
Boilervolumen12 l
Maße H&L 1000,6 x 0,7 x 1,21 m
Platzbedarf H&L 1001 x 1 m

previous arrow
next arrow
Slider